PrimHi_neu4
PrimHi_neu3
banner

Nach Malle ist vor Malle!!

So, nun also wieder „Business as usual“.
Malle 2012 ist Geschichte. Also quasi vorbei.
Oder wie man auch sagt „gewesen“!

Schade eigentlich!

Aber jetzt beginnt wieder das Auffüllen der Knobelkasse für Malle 2014!

Wieviel Zahlungswillige waren denn da?

KC: 5    Gäste: 1

Na, dass geht aber deutlich besser.

3 Altgediente, 2 Frischlinge und Bredi.

Bredi ist seit Mittwoch im Club der 50er angekommen.
Herzlichen Glückwunsch, Dauergast!
Seine Frau sucht schon zwei 25er zum Tauschen.
Er hat lecker Pizza und Flammkuchen auf den Markt geworfen.
Na denn, auf die nächsten 50!

Der Rundenschnitt war mit 18 Frischbier im Rahmen.
Sie waren diesmal auch gut verteilt, wenn man mal von
Katsche mit 6 gespendeten Pilsrunden absieht.
Er war halt noch geschwächt von der Tour.

Als nächstes müßte eigentlich „Hans – Dietrich“ aus dem Quark kommen.
Seine Aufgabe ist es, im September / Oktober ein Herbstevent zu
organisieren. Wenn das man noch klappt........

Moment! Ihr kennt „Hans-Dietrich“ oder auch „Genscher“ noch nicht?
Er war der einzige Esel der in Malle trotz 33 Grad mit einem gelben
Pullover durch die Gluthitze stapfte.

Da wir Ihm die Namen „Stinki“ und „Müffelwolf“ ersparen wollten, haben
 wir uns an unseren früheren Außenminister erinnern und ihn kurzerhand
nach diesem neu benannt. Also vergesst Wolli! Es lebe Hans-Dietrich!!

Der komplette Mallebericht ist leider noch nicht fertig. Wird auch noch
etwas dauern, da ich jetzt für 10 Tage auf Kreta weile.

Also bitte auch etwas Geduld mit Statistik und Bericht der nächsten Woche. Wird nachgereicht. Versprochen.


In die Sinne - bis dahinne!

“Die Esel”