PrimHi_neu2
PrimHi_neu2
banner

Monatsbericht Januar 2014

Do 30. Januar

Alle Neune !!!
Und das ganz ohne Kegel! Tja, unser Flo hat es halt drauf.
Er kam, fing schlecht an, steigerte sich zur Mitte hin etwas
um dann zum Ende hin völlig zu versagen.
9 Runden (also 1 x After Eight) in nur 2,5 Stunden!
Das schafft sonst nur Willi. Den hat Flo`s Attacke davor bewahrt, bereits im Januar wieder die alleinige Führung zu erhaschen.
Aber Platz zwei ist ja auch nicht schlecht.
4 Knobelbrüder und 2 Gastknobler hielten die Kosten für Flo aber überschaubar.
Dafür wurden stolze 23 Runden ausgeknobelt.
Geht doch.
Na denn: Januar vorbei, JHV vor der Nase
und dann im Februar auf ein Neues......
Denkt an das Knobelhemd !

Do 23. Januar

Und es geht locker weiter!
Wieder 6 Clubmitglieder und ein Gast. Darauf ist Verlass!
Erst um 9.34 Uhr konnten wir beginnen.
Da war dann der dritte Knobler anwesend und wir konnten das Training beginnen.
Vorher haben Bredi und der Schriftführer ungezwungen gemaxt.
Aber diesmal wurde es nicht der Statistik hinzugefügt.
Hier liegen nach 4 Knobelabenden 3 Leute mit je 9 Runden an der Spitze: Flo, Katsche und natürlich Willi, der den überraschenden Rückstand inzwischen aufgeholt hat.
Danach folgt bereits Daniel (Uschi) mit 7 Runden! Überraschung!
Er verliert doch sonst eher selten.
Marcel schneite nach seiner Abendschule kurz herein um uns mitzuteilen, daß er am 01. Februar leider nicht zur JHV erscheinen kann. Damit ist er nach Lindi bereits der zweite Abwesende.

Do 16. Januar

Es ist echt ein Dejavue!
Ich hoffe, ich habe dieses Wort richtig geschrieben!
Ansonsten wißt Ihr, was gemeint ist. Wieder wenig Leute!
6 Clubmitglieder, ein Gast! Könnte mehr sein!
Immerhin hat Katsche die Rundenführung verteidigt! Jetzt 9 Runden!
Das Problem ist jedoch, er hat die Führung nicht ausgeweitet!
Flo hat aufgeholt. 6 Runden insgesamt! Geht doch.
Unser Willi nähert sich auch von hinten, auch auf 6 Runden.
Tja,war wohl nicht sein Tag! Aber was sage ich?
4 Runden nur? Im Vergleich zu letztem Jahr echt Top!
Es wäre aber schon toll, wenn mehr Clubmitglieder anwesend wären.
Aber das kommt bestimmt noch!
Warten wir es einmal ab!

Do 9. Januar

Zweiter Knobelabend des Jahres. Langsam reguliert sich wieder alles.
Nur noch 5 Esel am Stammtisch. Tja, schade eigentlich.
Mit Bredi und Rodger als Gäste waren wir zumindest 7 auf einen Streich.
Die Favoriten setzen sich allerdings bereits jetzt wieder an den Spitzen
der Statistiken fest.
Anwesenheit: Carlo, Katsche, Willi und Daniel 2 x
Runden: Katsche 5x , Carlo und Paule je 3x, Willi 2 x
Würfel: Carlo 2 x
Max Aus: Katsche 3 x
Mit Spannung wird das weitere Knobeljahr erwartet.
Werden es noch andere Knobelbrüder in den Favoritenkreis schaffen?
Warten wir es ab.

Do 2. Januar

Beim ersten Knobeln des Jahres am 02. Januar waren viele Gäste anwesend.
Alleine 9 vom Knobelclub. Respekt!
Aber wie gehabt: „Mit Freibier lockt man Leute!“
Willi hatte Geburtstag und Essen und Trinken ging auf seinen Deckel.
Er hat damit nach Carlo als zweiter die 55 erreicht.
Bis zum Nächsten dauert es aber nicht lange,
Katsche folgt am 7. Januar und dann sind die drei Altknobler alterstechnisch wieder vereint.
Es wurde aus alter Tradition um 5 € in die Knobelkasse gemaxt.
Ein einträglicher Abend also. Weiter so.

In dem Sinne – bis dahinne!

„Die Esel“